Hörprobe: Die dunkle Seite der Nacht

Simon R. Green

Simon R. Green, Geschichten aus der Nightside
Die dunkle Seite der Nacht
404  Minuten auf 6 Audio-CDs,
gelesen von Martin Umbach
Verlag: Kuebler Verlag
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung
Die Nightside – das neonschwarze, geheime Herz Londons,
zweieinhalb Quadratkilometer Hölle mitten in der Stadt,
wo es immer drei Uhr morgens ist. Wo man mit Mythen
spazierengehen und mit Monstern zechen kann.
Wo nichts ist, wie es scheint – aber doch alles möglich ist.
John Taylor ist „Privatdetektiv“, nun, eigentlich hat er die Gabe,
Dinge zu finden, ob sie gefunden werden wollen oder nicht.
Vor langer Zeit war es ihm gelungen, mit heiler Haut und
einigermaßen intaktem Verstand aus der Nightside wegzugehen,
und er hatte damals geschworen, niemals zurückzukehren.
Doch sein jüngster Fall läßt ihm nicht die geringste Wahl
und so kehrt er heim … in die Nightside.

Hörprobe: Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Sergej Lukianenko

Hörprobe Sergej Lukianenko Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann
gelesen von Stefan Kaminski
ISBN 978-3867176385
425 Minuten
Ab 11 Jahre

Kurzbeschreibung
Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Dafür verspricht Tiana, ihm zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …

Stefan Kaminski liest – Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Sergej Lukianenko
Trix Solier
Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Rezension © 2010 by Klaus Spangenmacher für BookOla.de
 trix_solier
Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann
gelesen von Stefan Kaminski
ISBN 978-3867176385
425 Minuten
Ab 11 Jahre

Kurzbeschreibung
Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Dafür verspricht Tiana, ihm zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …

Meine Meinung:
Was uns Sergej Lukianenko da auftischt ist mehr als althergebrachte Fantasy, besser als Alcatraz und spannender als ein Piratenroman. Trix Solier wird durch einen Putsch aus seinem soliden, langweiligen und durchaus geregeltem Leben als Thronfolger des Co-Herzogtums Solier gerissen. Seine Eltern kommen dabei um, sein Vater wird ermordet, seine Mutter begeht dreifachen Selbstmord (wie es für Herrscherinnen vorgeschrieben ist) und er selbst muss fliehen.Doch es wird eine Flucht, die skuriler nicht sein kann. Der Magier Sauerampfer nimmt ihn, nachdem er eine steile Karriere als Theaterdarsteller abgelehnt hat, als Zauberlehrling an. Trix erkennt schliesslich, dass er tatsächlich magische Talente hat, die ihm auch bei seiner Rache an Sator Gris unterstützen können. Nach und nach schart er mal mehr mal weniger treue Freunde um sich, die ihn bei seiner zweiten Aufgabe, der Rettung der Fürstin Tiana unterstützen sollen.
In einem rasanten Tempo und einem von Anspielungen auf heutige Technik und viele uns wohlbekannte Dinge (z.B. Beamte) gespickten Erzählstil reisst uns Sergej Lukianenko von Höhepunkt zu Brüller und zu humoristischen Granaten. Er erlaubt sich sogar den geneigten Leser mehrmals direkt anzusprechen und zu verwirren. Man fiebert Seite für Seite weiteren neuen Wendungen und neuen Erkenntnissen entgegen.Grandiose Erzählkunst, die seinesgleichen sucht.
Lukianenko hat hier ein Meisterwerk geschaffen!
Und Stefan Kaminski macht aus dem Hörbuch fast eine inszenierte Lesung. Er schafft es grandios den verschiedenen Charkteren ihre ganz eigenen Stimmen zu verleihen. Und die Komik der Geschichte kann er wunderbar zum Hörer transportieren. Es hat lange gedauert, bis mir das Grinsen wieder aus den Gesichtszügen entschwand.

Fazit:
Ein Hörbuch besser als ein Ei-Pot.
Und eigentlich hätte es nicht zuende gehen dürfen. Man ist versucht es gleich nochmal zu hören.
Aber es wird ja einen Fortsetzung geben.

Hallo Hörbuchfans

Willkommen auf hoerbuchstimmen.de!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht euch bekannte, aber auch noch unbekannte Hörbuchsprecher und -stimmen sowie Synchronsprecher/innen in informativen Interviews vorzustellen. Viele Interviews wurden per Mail oder Telefon geführt, aber der Weg geht für uns nun immer mehr zu Videointerviews.
Auch werdet ihr hier Hörproben und Rezensionen zu ausgewählten Hörbüchern finden.

Schaut einfach öfter vorbei, es wird sich in den nächsten Wochen viel tun.

Hörprobe: Tanith Low – Die ruchlosen Sieben

Rainer Strecker

Derek Landy, Tanith Low – Die ruchlosen Sieben
4 CD, 345 Min.
Gesprochen von Rainer Strecker
ab 12 Jahren
16,95 € (D), 23,90 sFr
ISBN: 978-3-942587-65-5
Erscheinungstermin: November 2013
Verlag: Hörcompany
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Sie war Walküre Unruhs beste Freundin …
Sie ist cool, sexy und schlagfertig. In Band Fünf der Reihe um den zaubernden Skelett-Detektiv Skulduggery Pleasant hat sie die Seiten gewechselt und seither fragen Fans weltweit: Was macht eigentlich Tanith Low?

Selbstverständlich weiß Derek Landy eine Antwort darauf. Tanith ist natürlich nicht einfach verschwunden! Sie hat eine Gruppe verwegener Halunken um sich geschart, mit deren Hilfe sie die vier Göttermörder entwenden will. Die einzigen Waffen auf der Welt, die einer so mächtigen Zauberin wie Darquise schaden könnten!

Details zum Autor
Autor    Derek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.

Details zum Sprecher
Rainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.

Hörprobe: Skulduggery Pleasant – Folge 5 – Rebellion der Restanten

Rainer Strecker

Derek Landy, Skulduggery Pleasant – Folge 5 – Rebellion der Restanten
6 CD, 480 Min.
Gesprochen von Rainer Strecker
ab 12 Jahren
14,95 € (D), 35,90 sFr
ISBN: 978-3-942587-15-0
EAN: 9783942587150
Erscheinungstermin: 2011
Verlag: Hörcompany
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Hilfe, die Restanten sind los!
Schwarzer Humor schlägt schwarze Magie

Durch einen dummen Zufall kann der Restant der Totenbeschwörer entfliehen und seine Brüder und Schwestern im Hotel Mitternacht befreien. Nun nimmt die teuflische Truppe Kurs auf Dublin, wo ihre „Retterin“ weilt: Darquise, die mächtige Zauberin, die die Welt vernichten soll. Alle Magier fürchten sie, aber niemand weiß, wer sie ist. Niemand außer Walküre Unruh …
Derek Landy brilliert in Rebellion der Restanten mit noch mehr Gänsehaut-Spannung, wahnwitzigen Dialogen und irre komischen Actionszenen! Und ganz wie der preisgekrönte Autor trumpft auch Skulduggery Pleasant erneut mit Schlagfertigkeit auf: Wenn er die Welt rettet, fliegen nicht nur Fäuste, sondern auch Pointen wie Pingpong-Bälle durch die Luft.

Details zum Autor
Autor Derek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.

Details zum Sprecher
Rainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.

Hörprobe: Skulduggery Pleasant – Folge 4 – Sabotage im Sanktuarium

Rainer Strecker

Derek Landy, Skulduggery Pleasant – Folge 4 – Sabotage im Sanktuarium
6 CD, 480 Min.
Gesprochen von Rainer Strecker
ab 12 Jahren
14,95 € (D), 37,90 sFr
ISBN: 978-3-939375-89-0
EAN: 9783939375890
Erscheinungstermin: 2010
Verlag: Hörcompany
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Das vierte und gefährlichste Abenteuer des Skelett-Detektivs

Seit der großen Schlacht ist Skulduggery in der Welt der Gesichtslosen verschwunden. Nur ein Wunder kann ihn jetzt noch retten – oder Walküre: Sie muss ganz schnell seinen Kopf finden, der ihm einst von drei Kobolden in Irland gestohlen wurde. Während Walküre um die halbe Welt reist, wird der Magier Skarabäus nach 200 Jahren Gefängnis entlassen. Zwar hat er seine Zauberkräfte verloren, doch seine Rachelust ist ungebrochen. Sofort schart er einen Kreis der schlimmsten Verbrecher um sich. Sie alle können Skulduggerys Rückkehr kaum erwarten – denn jeder Einzelne von ihnen hat noch eine Rechnung mit ihm offen …

Details zum Autor
Autor Derek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.

Details zum Sprecher
Rainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.

Hörprobe: Skulduggery Pleasant – Folge 3 – Die Diablerie bittet zum Sterben

Rainer Strecker

Derek Landy, Skulduggery Pleasant – Folge 3 – Die Diablerie bittet zum Sterben
6 CD, 440 Min.
Gesprochen von Rainer Strecker
ab 12 Jahren
14,95 € (D), 37,90 sFr
ISBN: 978-3-939375-64-7
EAN: 9783939375647
Erscheinungstermin: 2009
Verlag: Hörcompany
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Die Rückkehr der Gesichtslosen

Skulduggery, seine Schülerin Walküre Unruh und ihre Freunde kämpfen gegen undurchsichtige Feinde und deren düsteren Plan.

Ein Teleporter nach dem anderen wird umgebracht. Wer steckt dahinter? Gut, dass Stephanie ihr Spiegelbild hat, das für sie in die Schule geht und die Hausaufgaben macht. Denn wie soll sie sich vormittags auf Geometrie konzentrieren, wenn sie nachmittags eine Mordserie aufklären muss? In ihrem neuesten Fall müssen Skulduggery und Stephanie einen jungen Teleporter namens Fletcher Renn beschützen. Dumm nur, dass der sich als Nervensäge entpuppt – und dass ihnen nicht nur die Diablerie im Nacken sitzt, sondern auch Remus Crux, der dämlichste Detektiv, den die Welt je gesehen hat. Der glaubt allen Ernstes, Skulduggery selbst sei der Teleporter-Mörder!

„Darf ich dich daran erinnern, dass unsere Vorhaben kurz vor dem Ziel meist noch sensationell in die Hose gehen?“
Sie schlichen durch den unterirdischen Gang.
„Wie könnte ich das vergessen“, erwiderte Walküre.
„Willst du vorgehen?“ fragte Skulduggery.
„Warum sollte ich das wollen?“ flüsterte sie zurück.
„Ich dachte nur, du wolltest mir vielleicht etwas beweisen.“
„Zum Beispiel?“
„Keine Ahnung, vielleicht, dass du genauso tapfer bist wie ich.“ Sie zuckte mit den Schultern.
„Ich hab damit keine Probleme.“
„Wirklich nicht?“
„Wirklich nicht. Guck um die Ecke und sag mir, ob ein Monster auf uns wartet!“

Details zum Autor
Autor Derek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.

Details zum Sprecher
Rainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.

Hörprobe: Skulduggery Pleasant – Folge 2 – Das Groteskerium kehrt zurück

Rainer Strecker

Derek Landy, Skulduggery Pleasant – Folge 2 – Das Groteskerium kehrt zurück
6 CD, 450 Min.
Gesprochen von Rainer Strecker
ab 12 Jahren
14,95 € (D), 21,90 sFr
ISBN: 978-3-939375-43-2
EAN: 9783939375432
Erscheinungstermin: 2008
Verlag: Hörcompany
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Das Skelett mit der Feuerhand – smart und schlagfertig

Nein, ein normales Leben führt die 13-jährige Stephanie Edgley nicht. Denn Stephanie und Skulduggery sind aufs Neue mit Feuereifer im Einsatz. Um die Welt zu retten, versteht sich. Sie stehen erneut vor einem knochenharten Fall: Baron Vengeous, ein ganz gefährlicher Typ, ist aus dem Gefängnis geflohen. Er hat einst ein Wesen geschaffen, das die Macht besitzt, die Gesichtslosen zurückzuholen. Nun will der Baron jenes Wesen erwecken – und somit den Weg für das Böse ebnen. So wie Skulduggerys Feuerbälle sitzen Derek Landys Pointen. Die packende Handlung ist mit geistreichen Dialogen und intelligentem Wortwitz verfeinert. Und Rainer Strecker zeigt wieder die ganze Bandbreite seiner Vortragskunst: Da werden die Fans wieder Feuer und Flamme sein!

Details zum Autor
Autor Derek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.

Details zum Sprecher
Rainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.

Hörprobe: Skulduggery Pleasant – Folge 1 – Der Gentleman mit der Feuerhand

Rainer Strecker

Derek Landy, Skulduggery Pleasant – Folge 1 – Der Gentleman mit der Feuerhand
6 CD, 450 Min.
Gesprochen von Rainer Strecker
ab 12 Jahren
14,95 € (D), 21,90 sFr
ISBN: 978-3-939375-24-1
EAN: 9783939375241
Erscheinungstermin: 2007
Verlag: Hörcompany
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Skulduggery Pleasant: Gentleman, Detektiv und Skelett

Stephanie fragte: »Dann wirst Du mir in Zukunft nichts mehr verheimlichen?« Er legte die Hand auf die Brust. »Hand aufs Herz. Ich schwöre es bei meinem Leben.« »Okay. Allerdings hast du kein Herz mehr.« – »Ich weiß.« »Und rein technisch gesehen auch kein Leben.« – »Auch das weiß ich.« – »Dann verstehen wir uns ja.«

Ganz überraschend stirbt Stephanies Onkel, der Schriftsteller Gordon Edgeley. Der geheimnisvolle Freund des Onkels, Skulduggery Pleasant, entpuppt sich als gut gekleidetes Skelett. Als die unerschrockene Stephanie in Gefahr gerät, hilft er ihr und steht ihr von da an zur Seite. Gefährlich seltsame Gestalten tauchen auf, eine unglaublich spannende Jagd beginnt…

Details zum Autor
Autor Derek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.

Details zum Sprecher
Rainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.

von beliebten Sprechern und Synchronstimmen