Hörprobe: Der Todeskünstler

Cody McFadyen

todeskuenstler

Cody McFadyen, Der Todeskünstler
427 Minuten auf 6 Audio-CDs,
gelesen von Franziska Pigulla
Verlag: Lübbe Audio
bestellen bei Amazon

Cody McFadyen, geboren 1968, unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen. Der Autor ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien. Mit seinem ersten Roman „Die Blutlinie“ feierte er international ein erfolgreiches Debüt. In Deutschland war der Thriller wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Sein zweiter Thriller „Der Todeskünstler“ war ein noch größerer Erfolg.

Kurzbeschreibung:
Das Grauen war in diesem Haus, und es hat Spuren hinterlassen. FBI-Agentin Smoky Barrett riecht den Tod bereits, als sie die Schlafzimmertür öffnet. Der Boden ist mit Blut getränkt; auf der Decke und den Wänden prangen Blutgemälde. Neben den beiden entstellten und geschändeten Opfern kauert ein Mädchen. Sie hält sich eine Pistole an die Schläfe. Der Todeskünstler hat sie besucht, und das nicht zum ersten Mal.

Hörprobe: Feindliche Segel

Patrick O’Brian

feindliche_segel

Patrick O’Brian: Feindliche Segel
Hörbuch auf 16 Audio-CDs
ca. 19 Stunden
gelesen von Johannes Steck
Verlag: Kuebler Verlag
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Der Friede zwischen England und Frankreich „bricht aus”:
Die Matrosen freuen sich, aber die Offiziere sitzen buchstäblich
auf dem Trockenen. Jack Aubrey hat Probleme mit der Admiralität,
mit seinem Vermögen und in der Liebe pflegt er eine doppelte Moral.
Stephen Maturin entpuppt sich: Er ist nicht nur der weltfremde
Wissenschaftler, sondern kann auch entschlossen und effektiv agieren.
Auch er hat ein Problem mit der Liebe. So makaber es klingt:
Der erneute Kriegsausbruch löst einige Probleme, vertieft die
Freundschaft zwischen Jack und Stephen und führt zu neuen Abenteuern.

Hörprobe: Locke & Key

Joe Hill

Autor: Joe Hill, Gabriel Rodriguez
Spieldauer: 15 Stunden
Format: Hörbuch-Download
Version: Ungekürzte Ausgabe
Regie: Kai Schwind
Erzähler: Max Mauff , Vera Teltz , Oliver Wnuk , Claude Albert Heinrich , Vera Molitor , Patrick Mölleken
Verlag: Audible GmbH
Erscheinungsdatum: 18. Februar 2016
Sprache: Deutsch
bestellen bei Audible

Kurzbeschreibung
Ein verwunschenes Herrenhaus, das die wildesten Fantasien entfesselt. Magische Schlüssel, die Türen zu anderen Welten öffnen. Eine glückliche Familie, über die das ultimativ Böse hereinbricht. Eine Graphic Novel, die zu einem spektakulären Dark Fantasy Audiodrama mit einer bombastischen Soundkulisse wird. Im idyllischen Sommerurlaub bricht das Grauen über die Lockes herein: Vater Rendell wird vor den Augen seiner Familie brutal ermordet. Verstört und gebrochen zieht Mutter Nina mit ihren Kindern Bode, Kinsey und Tyler von San Francisco ins Keyhouse, dem alten Familiensitz in New England.

David Nathan liest – Doctor Sleep

Doctor Sleep“ ist die Hörbuchadaption von Random House Audio des gleichnamigen Romans von Stephen King. Roman und Hörbuch erschienen im September 2013, gerade rechtzeitig für den Deutschlandbesuch des Autors.

Das Werk erzählt die Geschichte eines der bekanntesten Charakteren von Stephen King weiter. Danny Torrance, der Junge aus „Shining“ ist erwachsen geworden. Der Junge, der sich gegen seinen Vater und die Geister des Overlook Hotels zur Wehr setzen musste, kämpft nun gegen seine ganz eigenen Dämonen und Vampirartige auf der Jagd nach einem jungen Mädchen mit dem Shining.

David Nathan liest – Doctor Sleep weiterlesen

Hörprobe: Doctor Sleep

Stephen King

Ungekürzte Lesung
Gesprochen von David Nathan
Originalverlag: Scribner
Übersetzt von Bernhard Kleinschmidt
3 MP3-CDs, Laufzeit: ca. 1217 Minuten
ISBN: 978-3-8371-1873-5
€ 24,99 [D] * | € 24,99 [A] * | CHF 36,90*
(* empf. VK-Preis)
Verlag: Random House Audio
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung

Auf Amerikas Highways ist eine mörderische Sekte unterwegs. Sie hat es auf Kinder abgesehen, die das Shining haben. Stephen King kehrt zu den Figuren und Szenerien eines seiner berühmtesten Romane zurück: Der Dreirad fahrende kleine Danny, der im Hotel Overlook so unter seinem besessenen Vater hat leiden müssen, ist erwachsen geworden. Aber die Vergangenheit lässt ihn nicht los, und wieder gerät er in einen Kampf zwischen Gut und Böse. Die zwölfjährige Abra hat das Shining. Kann er sie retten?

Nur mühevoll kann Dan Torrance die Schrecken verarbeiten, die er als kleines Kind im Hotel Overlook erlitten hat. Obendrein hat er die Suchtkrankheit seines besessenen Vaters geerbt und nimmt daher fleißig an Treffen der Anonymen Alkoholiker teil. Seine paranormalen Fähigkeiten – das Shining – setzt er nun in seinem Beruf ein: In einem Hospiz spendet er Sterbenden in ihren letzten Stunden Trost. Man nennt ihn liebevoll Doctor Sleep. Währenddessen ist in ganz Amerika eine Sekte auf der Suche nach ihrem Lebenselixier unterwegs. Ihre Mitglieder sehen so unscheinbar aus wie der landläufige Tourist – Ruheständler in Polyesterkleidung, die in ihr Wohnmobil vernarrt sind. Aber sie sind nahezu unsterblich, wenn sie sich vom letzten Lebenshauch jener Menschen ernähren, die das Shining besitzen. Das Mädchen Abra Stone besitzt es im Übermaß und gerät ins Visier der mörderischen Sekte. Um sie zu retten, weckt Dan die tief in ihm schlummernden Dämonen und ruft sie in einen alles entscheidenden Kampf.

Hörprobe: Die dunkle Seite der Nacht

Simon R. Green

Simon R. Green, Geschichten aus der Nightside
Die dunkle Seite der Nacht
404  Minuten auf 6 Audio-CDs,
gelesen von Martin Umbach
Verlag: Kuebler Verlag
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung
Die Nightside – das neonschwarze, geheime Herz Londons,
zweieinhalb Quadratkilometer Hölle mitten in der Stadt,
wo es immer drei Uhr morgens ist. Wo man mit Mythen
spazierengehen und mit Monstern zechen kann.
Wo nichts ist, wie es scheint – aber doch alles möglich ist.
John Taylor ist „Privatdetektiv“, nun, eigentlich hat er die Gabe,
Dinge zu finden, ob sie gefunden werden wollen oder nicht.
Vor langer Zeit war es ihm gelungen, mit heiler Haut und
einigermaßen intaktem Verstand aus der Nightside wegzugehen,
und er hatte damals geschworen, niemals zurückzukehren.
Doch sein jüngster Fall läßt ihm nicht die geringste Wahl
und so kehrt er heim … in die Nightside.

Hörprobe: Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Sergej Lukianenko

Hörprobe Sergej Lukianenko Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann
gelesen von Stefan Kaminski
ISBN 978-3867176385
425 Minuten
Ab 11 Jahre

Kurzbeschreibung
Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Dafür verspricht Tiana, ihm zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …

Stefan Kaminski liest – Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Sergej Lukianenko
Trix Solier
Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Rezension © 2010 by Klaus Spangenmacher für BookOla.de
 trix_solier
Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann
gelesen von Stefan Kaminski
ISBN 978-3867176385
425 Minuten
Ab 11 Jahre

Kurzbeschreibung
Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Dafür verspricht Tiana, ihm zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …

Meine Meinung:
Was uns Sergej Lukianenko da auftischt ist mehr als althergebrachte Fantasy, besser als Alcatraz und spannender als ein Piratenroman. Trix Solier wird durch einen Putsch aus seinem soliden, langweiligen und durchaus geregeltem Leben als Thronfolger des Co-Herzogtums Solier gerissen. Seine Eltern kommen dabei um, sein Vater wird ermordet, seine Mutter begeht dreifachen Selbstmord (wie es für Herrscherinnen vorgeschrieben ist) und er selbst muss fliehen.Doch es wird eine Flucht, die skuriler nicht sein kann. Der Magier Sauerampfer nimmt ihn, nachdem er eine steile Karriere als Theaterdarsteller abgelehnt hat, als Zauberlehrling an. Trix erkennt schliesslich, dass er tatsächlich magische Talente hat, die ihm auch bei seiner Rache an Sator Gris unterstützen können. Nach und nach schart er mal mehr mal weniger treue Freunde um sich, die ihn bei seiner zweiten Aufgabe, der Rettung der Fürstin Tiana unterstützen sollen.
In einem rasanten Tempo und einem von Anspielungen auf heutige Technik und viele uns wohlbekannte Dinge (z.B. Beamte) gespickten Erzählstil reisst uns Sergej Lukianenko von Höhepunkt zu Brüller und zu humoristischen Granaten. Er erlaubt sich sogar den geneigten Leser mehrmals direkt anzusprechen und zu verwirren. Man fiebert Seite für Seite weiteren neuen Wendungen und neuen Erkenntnissen entgegen.Grandiose Erzählkunst, die seinesgleichen sucht.
Lukianenko hat hier ein Meisterwerk geschaffen!
Und Stefan Kaminski macht aus dem Hörbuch fast eine inszenierte Lesung. Er schafft es grandios den verschiedenen Charkteren ihre ganz eigenen Stimmen zu verleihen. Und die Komik der Geschichte kann er wunderbar zum Hörer transportieren. Es hat lange gedauert, bis mir das Grinsen wieder aus den Gesichtszügen entschwand.

Fazit:
Ein Hörbuch besser als ein Ei-Pot.
Und eigentlich hätte es nicht zuende gehen dürfen. Man ist versucht es gleich nochmal zu hören.
Aber es wird ja einen Fortsetzung geben.

Hallo Hörbuchfans

Willkommen auf hoerbuchstimmen.de!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht euch bekannte, aber auch noch unbekannte Hörbuchsprecher und -stimmen sowie Synchronsprecher/innen in informativen Interviews vorzustellen. Viele Interviews wurden per Mail oder Telefon geführt, aber der Weg geht für uns nun immer mehr zu Videointerviews.
Auch werdet ihr hier Hörproben und Rezensionen zu ausgewählten Hörbüchern finden.

Schaut einfach öfter vorbei, es wird sich in den nächsten Wochen viel tun.

Hörprobe: Tanith Low – Die ruchlosen Sieben

Rainer Strecker

Derek Landy, Tanith Low – Die ruchlosen Sieben
4 CD, 345 Min.
Gesprochen von Rainer Strecker
ab 12 Jahren
16,95 € (D), 23,90 sFr
ISBN: 978-3-942587-65-5
Erscheinungstermin: November 2013
Verlag: Hörcompany
bestellen bei Amazon

Kurzbeschreibung:
Sie war Walküre Unruhs beste Freundin …
Sie ist cool, sexy und schlagfertig. In Band Fünf der Reihe um den zaubernden Skelett-Detektiv Skulduggery Pleasant hat sie die Seiten gewechselt und seither fragen Fans weltweit: Was macht eigentlich Tanith Low?

Selbstverständlich weiß Derek Landy eine Antwort darauf. Tanith ist natürlich nicht einfach verschwunden! Sie hat eine Gruppe verwegener Halunken um sich geschart, mit deren Hilfe sie die vier Göttermörder entwenden will. Die einzigen Waffen auf der Welt, die einer so mächtigen Zauberin wie Darquise schaden könnten!

Details zum Autor
Autor    Derek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.

Details zum Sprecher
Rainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant – Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.

von beliebten Sprechern und Synchronstimmen